z├╝rich, ziegel au lac, 7.10.03:


um halb 2 in das caferestaurant gestolpert, auf der suche nach kaffee...den es dann gab mit der ansage, wir könnten uns alles von der karte bestellen was wir wollen...das paradies auf erden! - allerdings nur jetzt sofort weil um 2 die küche dicht macht...ok, das in dem zustand!! also alle wach machen, und dann sassen wir also alle verschlafen am tisch und bestellten zum frühstück so edle sachen wie "mit maroni gefüllte zuchetti überbacken an rahm" oder schlichtweg "spagghetti mea culpa" ...also, der tag fing gut an...
um 3 wurde das restaurang umgewandelt zur konzerthalle, und wir fingen mit soundcheck an. das dauerte wie üblich lange, und so konnten wir noch einen kleinen minispaziergang veranstalten oder duschen (!) um dann wieder auf der schlaraffenlandkarte uns die leckersten sachen auszusuchen...
das konzert war dann wunderschön, eher zuhörend, nicht so extatisch aber eben...schööön.
danach das übliche rumstehen, trinken und getrunken werden, den see bestaunen, dann doch noch einladen und um 6 ins bett fallen...



next site